ARD besucht SPD Montabaur

Veröffentlicht am 27.09.2011 in Pressemitteilung

Montabaur, 27. September 2011. Die vor einigen Monaten vom SPD Ortsverein Montabaur ins Leben gerufene Initiative „Zukunft durch Basis“ war gestern Thema bei den ARD-Tagesthemen: Bericht Die Basis-Initiative aus Montabaur, die besonders durch eine eigene Facebook-Seite SPD-Mitglieder in ganz Deutschland vernetzen möchte, hat damit bundesweite Bekanntheit erlangt. Ziel des Projektes ist es, allen SPD-Mitgliedern mehr Mitbestimmungsrechte zu verschaffen. Auf die Initiative aufmerksam geworden war das Berliner ARD-Hauptstadtbüro durch eben diese Präsenz und entsprechende Medienberichterstattung in der Parteizeitung „Vorwärts“.

Interviewt wurden die Vorstandsmitglieder Harald Birr und Marcel Moning. Die Mitbegründer des Projekts „Zukunft durch Basis“ beurteilten die Äußerungen der Generalsekretärin Andrea Nahles zu einer Parteireform der SPD. Zudem nutzten sie die Gelegenheit , die Ziele des Projektes darzustellen und zu erklären, wie sie diese Ziele erreichen wollen. Besonders die Präsenz im Web soll dabei bundesweite Aufmerksamkeit erregen und die Kräfte der Basis mit Hilfe der neuen Medien bündeln.
Die Initiative macht sich dafür stark, dass sich innerhalb der SPD das Prinzip der mitgliederweiten Entscheidungen durchsetzt und auf diese Weise mehr Leute eingebunden werden können – gerade auch diejenigen, die sich engagieren wollen, aber von den bestehenden Strukturen der Parteiarbeit abgehalten worden sind, sich einzubringen.
Des Weiteren haben beide betont, wie wichtig es ist, eine Diskussion über die Art und Weise in Gang zu setzen, wie die SPD Entscheidungen trifft. Wichtige und wegweisende Entscheidungen sollten nicht – wie bisher – von Funktionärszirkeln und Mandatsträgern ausschließlich getroffen werden, sondern von den Mitgliedern selbst.
Die Facebook-Seite der Initiative „Zukunft durch Basis“ ist unter folgendem Link erreichbar: Zukunft durch Basis.Dort finden sich unter anderem auch die vier Hauptziele der Projektgründer, sowie nähere Informationen und eine Umfrage, an der sich Facebook-Nutzer beteiligen können.